Die systemische Aufstellung auf dem Systembrett nach Kurt Ludewig ermöglicht es, innere Bilder seines System (Familie, Beziehung, Beruf) auf einem Holzbrett mit Holzfiguren zu visualisieren und aus einer Distanz zu betrachten. Dieser Blick von Außen auf das eigene System reicht oft schon aus, um blockierende Verstrickungen aufzulösen und anstehende Entscheidungen zu treffen.

„Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.“
– Albert Schweitzer –

Der Klient betrachtet sein System aus einer anderen Perspektive; er wechselt seinen Standpunkt und gewinnt einen Überblick über die Positionen der Systemmitglieder. Es können ungelöste und übertragene Blockaden aus vorherigen Generationen aufgedeckt werden, die das aktuelle Erleben des Klienten in der Gegenwart beeinträchtigen. In der Aufstellung wird sichtbar, was lange meist unbewusst und im Verborgenen war, aber eine große Wirkung im System hat.

Das Systembrett unterstützt Klienten bei der Bewusstwerdung und bei der Visualisierung ihrer Probleme. Und was schlussendlich sichtbar wird, benannt werden kann, für das gibt es auch Lösungen! Im persönlichen bzw. familiären Umfeld können beispielsweise folgende Themen mit dem Systembrett visualisiert werden: Balance von beruflichem und privatem Leben; Karriereplanung; Entscheidungsfindungen; Konflikt(auf)lösungen; Paarprobleme. Auch Themen wie Veränderungen oder Konfliktbewältigung innerhalb der Familie, oder auch Auflösen hinderlicher Familienmuster unterstützt die Aufstellung mit dem Systembrett.

Effekte der systemischen Aufstellungsarbeit:

  • Alte starre Verhaltensmuster, Blockaden, hinderliche Glaubenssätze und andere überholte Konditionierungen können weichen
  • Große Schwierigkeiten können kleiner werden
  • Neue Möglichkeiten können entdeckt werden
  • Festgefahrene Standpunkte können sich verändern
  • Belastende Situation können sich auflösen
  • Frieden und Heilung kann entstehen
  • mehr Leichtigkeit
  • innere Stärke und Zufriedenheit
  • mehr Lebensfreude

> Termine und Preise